App für integrierte Elektromobilität

Challenge

ENTWICKLUNG EINER MOBILITÄTSLÖSUNG ZUR OPTIMIERTEN ROUTENFINDUNG

Geschaffen wurde eine optimierte Reiseplanung mit einer Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten, die manuell nicht vergleichbar sind. Der mobile Assistenten hilft zudem, unterwegs schnellere Entscheidungen zu treffen. Denn moderne Mobilität ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl an Transportmöglichkeiten, die sich gerade in der Kombination zu einem optimalen Reiseerlebnis verbinden lassen. Herausfordernde Fragestellungen wie die Integration von Car-Sharing oder die Ermittlung der kostengünstigsten Variante wurden im Rahmen des Projekts gelöst. Die Kombination und Optimierung dieser Möglichkeiten wird durch den „Mobile Assistant“ geschaffen: Die mobile App ermittelt für Reisende unter Angabe bestimmter Präferenzen die optimale Route und berücksichtigt dabei Distanzen, Reisezeiten, Kosten, CO2 Ausstoss, u.ä.

In die Applikation wurden Schnittstellen zur Integration weiterer Domänen geschaffen. Über diese werden mögliche Auslöser für Mobilitätsbedarfe aufgegriffen und passende Routenvorschläge ermittelt und dem Nutzer bereitgestellt. Ebenso werden auch im umgekehrten Fall Ereignisse aus dem Reiseverlauf aufgenommen, so dass sie in andere Bereiche hineinwirken können (Bspw. Ankunftszeitgenaue Steuerung der Raumtemperatur im Smart Home).

Projektpartner waren u.a. Bosch und das FZI Karlsruhe.

Presselinks:

https://www.digital-engineering-magazin.de/integrierte-e-mobilitaet-smart-eingebunden

Projekt- und Forschungspartner

photo
Bosch

Start typing and press Enter to search