SocialBot „esi“

Challenge

PROTOTYPISCHE ENTWICKLUNG EINES SOCIALBOTS FÜR EINEN VERBESSERTEN WISSENSTRANSFER

Ziel war die Implementierung eines ausbaufähigen SocialBot-Prototypen, der für die Verbesserung von internen Prozessen zum Wissenstransfer eingesetzt werden soll. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Karlsruhe entstand ein SlackBot, der textuelle Fragen verstehen und entsprechende Resultate aus verschiedenen Wissendatenbanken liefern kann.

Nach dem Setup des SlackBots und seiner grundlegenden Interaktionsmuster wurden verschiedene Natural Language Processing (NLP-) Engines großer Anbieter wie Amazon und IBM evaluiert und eingebunden. Die Identifikation geeigneter Wissensquellen sowie deren offene Anbindung stellt den letzen Implementierungsschritt des Prototyps dar.

In einer weiteren Ausbaustufe ist die Integration von Deep Learning vorgesehen, sodass der SocialBot mit zunehmender Nutzungsdauer bessere Antworten und Ergebnisse liefert.

Methodisch wurde SCRUM eingesetzt, um einerseits möglichst rasch Kundenfeedback zu erhalten und andererseits um mit Hilfe von Spikes (technisch-prozessualer Durchstich) sowohl die technologische Machbarkeit zu validieren als auch das entsprechende Projektrisiko zu reduzieren.

Projektpartner

logo_hska

Start typing and press Enter to search